Sich als Unternehmen (UiU) verstehen

Analyse und Weichenstellung aus der Meta-Ebene

Nehmen Sie sich bewusst Zeit, um Ihren Bereich, Ihre Abteilung, Ihr Projekt aus der Meta-Ebene zu betrachten. In einer Zeit des Wandels und der wirtschaft­lichen Unsicherheit werden neben Ihrem vollen Einsatz für das Tagesgeschäft Aspekte wie Weitsicht, Zielklarheit und Übersicht immer zentraler.

Mittels einfacher Instrumente können Sie die Rahmung Ihres Unternehmens im Unternehmen (UiU) überprüfen, Schwachstellen orten und die Weichen auf Erfolg stellen. Das stabile und wohlgeordnete Zusammenspiel von harten und weichen Komponenten wird Ihrem Bereich, Ihrer Abteilung, Ihrem Projekt die Kraft verleihen, sich dem Wandel zu stellen und erfolgreich daraus hervorzugehen.

Inhalte

  • Einfache, leicht verständliche und praxiserprobte Instrumente der Unternehmungsführung
  • Nachhaltige Entwicklung des UiU erreichen
  • Ganzheitliche Führung durch ganzheitlichen Einsatz

Ziele

Die Teilnehmenden

  • betrachten ihren Bereich, ihre Abteilung, ihr Projekt als Unternehmen im Unternehmen (UiU)
  • erkennen, wo sie als (UiU) selbständig agieren sollen und eine Vorreiterrolle einnehmen können und wo es angesagt ist, mit den anderen UiU abgestimmt zu handeln
  • erhalten einen ersten Überblick in Unternehmensführung und lernen in der Praxis erprobte Instrumente kennen
  • engagieren sich für die ganzheitliche Sichtweise und stärken dadurch ihr Unternehmen und letztlich auch ihren persön­lichen Karriereweg

Zielpublikum

Unteres und mittleres Kader aus dem Arbeitsbereich von Institutionen sowie andere Interessierte

Leitung

Sabine Schneider, Master of Advanced Studies ZFH in Supervision, Coaching, Mediation, eidg. Fachausweis
Aus­bilderin, Mag. rer. soc. oec.

Daten

2 Tage: Do 4. November und Fr 5. November 2021

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 970.– inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung