Berufsprüfung: Prüfungsteil 1.2: Präsentation und Fachgespräch

Sicherheit in der Präsentation des Reflexionsberichts und im Fachgespräch erlangen.

Vorbereitungsseminar

Sie wollen sich auf die Berufsprüfung zur dipl. Arbeitsagogin, zum dipl. Arbeitsagogen gezielt vorbereiten, Tipps und Hinweise zu Anforderungen, Vorgehensweise und Prüfungsablauf erhalten? Wir sagen, worauf es ankommt und bieten verschiedene Seminare zu den Prüfungsteilen an.

Inhalte

  • Aufbau einer Präsentation (Inhalte, Gliederung)
  • Kommunikation (verbal, nonverbal und paraverbal)
  • Präsentationstechniken (Visualisierung und Einsatz von Medien)
  • Selbst- und Fremdbild 
  • Aufbau und Ablauf eines Fachgesprächs (Struktur, Rolle und Haltung)
  • Praxistransfer (Präsentation und Fachgespräch)
  • Stolpersteine (Nervosität, Versprecher, Blackout)

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die relvanten Aspekte zur Strukturierung einer Präsentation
  • wissen um die Kraft von Präsenz und nonverbaler Kommunikation
  • bestimmen die Wirkungen von Visualisierung und Medieneinsatz
  • präsentieren spezifisch und wirkungsvoll ihren Reflexionsbericht
  • kennen den Aufbau/Ablauf eines Fachgespräch
  • führen versiert und fundiert ein Fachgespräch
  • reflektieren ihr persönliches Auftreten, erkennen mögliche Stolpersteine und definieren geeignete Massnahmen dazu

Zielpublikum

Arbeitsagogen und Arbeitsagoginnen, die sich auf die Berufsprüfung Arbeitsagogin/Arbeitsagoge mit eidgenössischem Fachausweis vorbereiten

Anforderungen
Reflexionsbericht drei Wochen im Vorfeld eingereicht

Leitung

Marcel Christen, dipl. Arbeitsagoge HFP, Ausbilder FA, HBT Resilienz-Trainer, Kaufmann KFS
Daniel Brunner, dipl. Arbeitsagoge HFP, Ausbildner, dipl. Marketingleiter, Akademischer Mentalcoach

Datum

Mo 16. August 2021

Dauer

1 Tag

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 160.– für ehemalige Studierende IfA
CHF 320.- für andere Teilnehmende

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung