Resiliente Führung

Der allgegenwärtige Wandel macht das Führen von Menschen noch interessanter und anspruchsvoller. Die zunehmende Komplexität in der Arbeitswelt sowie die steigenden Erwartungen der Mitarbeitenden an ihre Vorgesetzten verlangen hohe Professionalität in der Führung. Dabei geht es weniger um neue Techniken und Modelle als um Respekt, Menschlichkeit und Sinnorientierung. Sie setzen sich in diesem Seminar mit einem neuen Führungsstil auseinander, der die Erreichung anspruchsvoller Ziele zusammen mit den involvierten Menschen möglich macht. Ihnen wird bewusst, dass gute Führung die Fähigkeit zur ge­sun­den Selbst-Führung voraussetzt und dass eine Organisation nur so widerstandsfähig (resilient) sein kann, wie es die dort arbeitenden Menschen auch sind.

Inhalte

  • Gesellschaftliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sowie Steuerung von Veränderungsprozessen in Organisa­tionen mit «U-Theorie» (Scharmer)
  • Resilienz-Konzepte: Personen, Team, Organisation
  • Modell «Resiliente Führung – 8steps»
  • Modell «Neuropsychologische Grundbedürfnisse» (Grawe)
  • Div. Standortbestimmungen Personen/Führung/Organisation
  • Führung und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Aspekte resilienter und transformationaler Führung
  • Arbeit an eigenen Führungs- und Organisationsfragen

Ziele

Die Teilnehmenden

  • sind für aktuelle Veränderungsprozesse in allen Bereichen sensibilisiert und bringen sich aktiv in deren Steuerung ein 
  • analysieren ihre eigene Selbst-Führung (Resilienz)
  • lernen das Modell «Resiliente Führung – 8steps» sowie das Konzept der «transformationalen Führung» kennen und erarbeiten daraus ableitend individuelle Entwicklungsziele
  • werden sensibilisiert für Aspekte der organisationalen Resilienz und erhalten Anregungen, wie sie sich bei der Weiterentwicklung der eigenen Organisation aktiv einbringen
  • erarbeiten Lösungsansätze für aktuelle Führungsheraus­forderungen in ihrer Unternehmung/Organisation, um Engagement und Leistung zu steigern

Zielpublikum

Erfahrene und künftige Führungskräfte, die bereit sind, neue Wege in der Führung zu gehen

Leitung

Harri Morgenthaler, Managing Partner Morgenthaler Consulting Führungserfahrung im Profit- und Nonprofitbereich, dipl. Coach/Organisationsberater BSO, zert. Resilienztrainer HBT

Daten

3 Tage: Di 9./  Mi 10. Juni und Mi 21. Oktober 2020

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 1470.– inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen, max. 12 Teilnehmende

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung