Werkstattladen - mehr als ein Schaufenster

Viele Institutionen führen bei sich im Betrieb ein Geschäft und verkaufen vor Ort ihre Eigenprodukte. Wie präsentiert man seine Produkte im Laden stimmungsvoll und durchdacht? Welche einfachen Hilfsmittel und Warenträger können dabei zum Einsatz kommen? Wie kann man Themenwelten schaffen oder saisonale Produkte gekonnt in Szene setzen? Dieses Seminar zeigt auf, wie man diese Verkaufsfläche professionell gestalten kann und worauf es beim Visual Merchandising ankommt.

Dauer

1 Tag

 

Inhalte

  • Ladeneinrichtung
  • Sortimentsplanung
  • Visual Merchandising
  • Administration / Technik / Marketingaspekte rund um den Laden

Ziele

Die Teilnehmenden

  • verstehen den Begriff Visual Merchandising
  • erfahren, worauf geachtet werden muss bei der Präsentation von Produkten
  • erhalten einfach umsetzbare Tipps, um ihren Werkstattladen zu optimieren

Zielpublikum

Verantwortliche von Werkstattläden, andere Interessierte

Leitung

Franziska Bründler, Geschäftsführerin von Fidea Design. Nebst der eigenen Produktelinie berät sie Firmen rund um Marketing und Vertrieb. Unter anderem hatte sie die Projektleitung für die neue Boutique des Landesmuseums Zürich.

 

Daten

Fr 1. März 2019

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 320.–

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung