Nothilfe

Im Arbeitsbereich können Sie verschiedenen Notfallsituationen begegnen. Diese müssen nicht immer lebensbedrohlich sein, erfordern von Ihnen aber dennoch kompetentes Handeln. In dieser Weiterbildung erwerben Sie das notwendige Wissen, um solche Situationen zu beurteilen und kompetent handeln zu können.

In Kooperation mit dem Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales Thurgau.

Inhalte

  • Rettungskette, Sofortmassnahmen und Notruf
  • Erstbeurteilung nach Schema
  • Bewusstlosigkeit/Ohnmacht
  • Stabile Seitenlage, Heimlich-Manöver
  • Hypoglykämie (Unterzuckerung)
  • Krampfanfälle
  • Vergiftungen
  • Schnittverletzungen, Blutungen usw.
  • BLS-AED-Richtlinien nach SRC

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erfahren die neusten Vorgehensweisen in der Nothilfe
  • kennen das Alarmierungsschema und die Rettungskette
  • gewinnen Sicherheit in der Anwendung von Notfallmassnahmen
  • kennen die neusten Richtlinien der Reanimation nach SRC

Zielpublikum

Arbeitsagogen und Arbeitsagoginnen sowie Berufsleute, die arbeitsagogisch tätig sind


Leitung

Nando Ochsner, dipl. Experte Notfallpflege HF, Ausbilder FA, zert. BLS-AED-Lehrer SRC

Datum

Di 12. März 2019

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 320.–

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung