Erfa-Gruppe Eigenprodukte herstellen

Die Marktorientierung von Werkstätten und Dienstleistungsangeboten bildet insbesondere für kleinere Soziale Unternehmen eine grosse Herausforderung. Die Erfa-Gruppe ist eine kostengünstige Alternative zur Einzelberatung, profitiert von den Ressourcen aller Teilnehmenden und fördert gleichzeitig die Vernetzung zwischen den Institutionen.

Im moderierten Erfahrungsaustausch unterstützen Sie sich gegenseitig bei anstehenden Entscheiden und Veränderungen. Je nach Fragestellungen der Teilnehmenden beleuchten Sie verschiedene Aspekte aus den Themenfeldern Strategieentwicklung für Produktion und Dienstleistungen sowie Marktorientierung bestehender Produktionen und Dienstleitungen.

Inhalte

  • Lösungsorientierter Austausch über betriebliche Erfahrungen und Herausforderungen

  • Erarbeiten und reflektieren von Strategien und Lösungsansätzen

  • Begleitung und Unterstützung durch erfahrene Experten aus der Praxis

Ziele

 Die Teilnehmenden  

  • profitieren von den Erfahrungen von Teilnehmenden ausserhalb des eigenen Betriebs, vom Wissen und den Stärken der Branchenkolleginnen und Kollegen

  • finden in einer moderierten Erfa-Gruppe gemeinsam Lösungen für wichtige Fragestellungen aus ihrer Organisation

  • lernen Methoden kennen, um die Erfa-Gruppe als eine selbstorganisierte Intervisionsgruppe ohne Moderation weiterführen zu können 

Zielpublikum

Verantwortliche Kadermitarbeitende für Produktion und Dienstleistungsangebote sowie Marketing

Leitung

Daniel Brunner, Geschäftsleiter aba Amriswil
Luzius Voigt, langjähriger Geschäftsleiter in verschiedenen Sozialen Unternehmen

Mehr Informationen: https://www.fertiggebastelt.ch/beratung/expertenpool

Daten und Ort

3 Treffen innerhalb von 4 Monaten zu jeweils 4 Stunden. Ort und Termine nach Vereinbarung.

Auf Wunsch der Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, weitere Termine zu buchen.

Kosten pro Teilnehmer

CHF 850.- max. 8 TN

 

 

 

 

 

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung