Nähe und Distanz

Das richtige Mass finden

In der Arbeit mit Menschen erleben die meisten: Einige kommen mir zu nahe, andere erreiche ich kaum. Ziel dieses Seminars ist, den eigenen Umgang mit Nähe und Distanz zu reflektieren und mehr Klarheit für die Praxis zu erlangen: In welchen Situationen und in welcher Form können oder müssen wir Distanz wahren bzw. wiederherstellen? Anhand herausfordernder Beispiele aus der Praxis werden wir situationsspezifische, professionelle Verhaltensweisen klären und üben.

Inhalte

  • Verschiedene Formen von Nähe und Distanz (physisch, emotional, mental)
  • Sensibilisierung für Formen von Beziehungsdynamik
  • Handlungsmöglichkeiten, um Nähe und Distanz zu regulieren

Ziele

Die Teilnehmenden

  • setzen sich mit den Möglichkeiten der Regulation von Nähe und Distanz auseinander
  • reflektieren ihr Verhalten in der Praxis
  • bearbeiten anhand konkreter Praxisbeispiele herasufordernde Situationen und erweitern dadurch ihre Handlungskompetenz

Zielpublikum

Arbeitsagogen und Arbeitsagoginnen sowie arbeitsagogisch Tätige

Leitung

Franzisca Schaub, Psychologin FH, Ausbiderin FA, Coach / Supervisorin BSO

Datum

Di 5. Juni 2018

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 320.–

Anmeldung