Höhere Fachprüfung: Bearbeiten von Fallbeispielen

Sicherheit in der schriftlichen Fallbearbeitung erlangen.

Vorbereitungsseminar

Sie wollen sich auf die Höhere Fachprüfung (HFP) zur dipl. Arbeitsagogin, zum dipl. Arbeitsagogen gezielt vorbereiten, Tipps und Hinweise zu Anforderungen, Vorgehensweise und Prüfungsablauf erhalten? Wir sagen, worauf es ankommt, und bieten vier verschiedene Seminare dazu an.

Inhalte

  • Anforderungen an die schriftliche Fallbearbeitung
  • Strukturierung und Methodik der Fallbearbeitung
  • Arbeitsagogische Instrumente für die Fallbearbeitung gezielt
  • einsetzen

Ziele

Die Teilnehmenden

  • arbeiten ein Fallbeispiel gemäss den Anforderungen der HFP Arbeitsagogik durch
  • erstellen eine leserliche und verständliche Dokumentation ihrer Fallbearbeitung
  • erfassen und ordnen mithilfe geeigneter Methoden die relevanten Themen des Fallbeispiels
  • beschreiben und begründen den arbeitsagogischen Handlungsbedarf
  • beschreiben und begründen Lösungsvorschläge (Massnahmen und Vorgehen)
  • beschreiben Methoden und Modelle korrekt und begründen deren Nützlichkeit
  • kennen ihren Zeitbedarf für die Fallbearbeitung

Zielpublikum

Arbeitsagogen und Arbeitsagoginnen, die sich auf die Höhere Fachprüfung vorbereiten

Leitung

Richard Bürgi, dipl. Arbeitsagoge, Ausbilder SVEB 1, Seminarleiter IfA

Daten

Fr 7. September 2018

Dauer

1 Tag

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 320.–

Status

noch freie Plätze verfügbar

Anmeldung