Einführung in die Arbeitsagogik

Grundlagen der professionellen arbeitsagogischen Handlungskompetenzen. Bereits arbeitsagogisch Tätige werden sensibilisiert für eine professionelle agogische Grundhaltung, erlangen agogisches Basiswissen und eignen sich grundlegende Modelle und Methoden der Arbeitsagogik an.

Dauer

13 Tage (6 Einheiten zu 2 Tagen und ein Integrationstag)

1 Grundlagen der Arbeitsagogik

Begriffe und Definitionen; Kernpunkte der Arbeitsagogik; Modell Dual- und Kernauftrag; das Medium Arbeit; professionelles Rollenverständnis; das arbeitsagogische Spannungsfeld

2 Methoden der Arbeitsagogik 1

Methoden und Mittel der Klienten-Situationsanalyse, der Arbeitsplatz- und Arbeitsanalyse sowie der Arbeitsanleitung und -übergabe; persönlichkeitsorientierte Förderung; Hilfsmittel; Ergonomie und Arbeitssicherheit

3 Methoden der Arbeitsagogik 2

Der agogische Arbeitsablauf; agogische Grundlagen (Wahrnehmung, Beobachtung, Interpretation und Beurteilung); Arbeitsüberprüfung; agogische Arbeitsplanung; Möglichkeiten und Formen der Arbeitsgestaltung und der agogischen Intervention; Schlüsselfunktionen; Ressourcen, Kompetenzen, Qualifikationen; Arbeitsauswertung und Arbeits-Feedback

4 Arbeitsagogische Prozessgestaltung

Agogische Grundhaltung; die arbeitsagogische Prozessgestaltung; der Zielvereinbarungsprozess mit Klientinnen und Klienten; Zielarten, Zielebenen, Zielformulierung; institutionelle Gefässe und Instrumente der Förderung

5 Kommunikation und Gesprächsführung

Der Regelkreis der Kommunikation; das Vier-Ohren-Modell; drei Stufen des Zuhörens; Techniken der Gesprächsführung; Fragetechniken; wertschätzendes Feedback

6 Führung und Motivation in der Arbeitsagogik

Führungsverständnis, -verhalten und -stile; der eigene Führungsstil; Aufgaben und Werkzeuge der Führung; Motivationstheorien und ihre Bedeutung im Praxisalltag; motivierende und demotivierende Aspekte im Arbeitsalltag

Kursabschluss/Integrationstag

Auswertung und Lerntransfer; Lerntagebuch; Praxistransfers aus den Einheiten 1–6; Selbst- und Fremdwahrnehmungen; weiterführende Überlegungen

Ziele

Die Teilnehmenden

  • setzen sich mit ihrer professionellen Rolle und ihren Aufgaben im arbeitsagogischen Spannungsfeld auseinander
  • setzen die Analyse der Klientensituation, des Arbeitsplatzes und der Arbeit als Basis für eine gezielte Arbeitsanleitung und -übergabe ein
  • überprüfen und erarbeiten Instrumente für die Planung, Gestaltung und Auswertung agogischer Arbeitsarrangements
  • erarbeiten die Grundlagen der arbeitsagogischen Förderarbeit
  • reflektieren ihr Führungsverhalten und erarbeiten verschiedene Modelle der Führung und Motivation, um die Klientenressourcen wirkungsvoll einzusetzen
  • erarbeiten die Grundlagen der Kommunikation und wenden verschiedene Gesprächstechniken gezielt an
  • reflektieren ihre Praxistransfers und tauschen Erfahrungen dazu aus
  • formulieren ihren persönlichen Lernnutzen aus dem Basislehrgang Arbeitsagogik
  • befragen andere Teilnehmende zu den an ihnen wahrgenommenen Veränderungen

Zielpublikum

Arbeitsagogisch Tätige aus allen Berufsfeldern, die sich erste fachliche Grundlagen für das professionelle arbeitsagogische Handeln aneignen wollen

Leitung

  • Urs Berger: dipl. Arbeitsagoge, Ausbilder FA
  • Marcel Christen: dipl. Arbeitsagoge, Ausbilder FA
  • Markus Rossi: Eidg. dipl. Betriebsausbilder HFP, systemischer Organisationsentwickler BTS
  • Felix Küng, MAS in Systemischer Beratung, dipl. Erwachsenenbilder HF

Abschluss

Zertifikat "Einführung in die Arbeitsagogik"
Für die Abgabe des Zertifikats wird eine Präsenz von mindestens 11 Tagen vorausgesetzt (max. 2 Tage / Absenzen). Wird dies nicht erreicht, erhalten die TN eine Teilnahmebestätigung für die besuchten Tage.
Bei Anmeldung zur Ausbildung zur dipl. Arbeitsagogin/zum dipl. Arbeitsagogen IfA werden die Inhalte des Einführungskurses anerkannt.

Daten

Einheit 1: Do 25. und Fr 26. Januar 2018 Marcel Christen
Einheit 2: Do 22. und Fr 23. Februar 2018 Urs Berger
Einheit 3: Do 22. und Fr 23. März 2018 Urs Berger
Einheit 4: Do 19. und Fr 20. April 2018 Marcel Christen
Einheit 5: Di 22. und Mi 23. Mai 2018 Markus Rossi
Einheit 6: Mo 25. und Di 26. Juni 2018 Felix Küng
Integrationstag: Fr 13. Juli 2018 Marcel Christen

Ort

Institut für Arbeitsagogik, Luzern

Kosten

CHF 3650.–

Status

Kurs ist ausgebucht

Anmeldung